Cadianische Schocktruppen

Beobachter Mörserteam

Dieser Beobachter, aus einem Mörser Team, ist ein aufwändiger Komplettumbau aus verschiedensten Teilen.

Z.B. wurden die Beine stark modifiziert. Sie bestehen aus einem Beinsegment mit angewinkelten Beinen, bei denen das rechte Bein durch ein ausgestrecktes ersetzt wurde.

Desweiteren wurde die Figur mit einem selbstgegossenen Rucksack ausgestattet, auf dem noch eine Schaufel mit zwei Modelliermassestreifen befestigt wurde.

Die Gussvorlage für den Rucksack ist ein russischer IIWk. Infantrierucksack im Maßstab 1:35 der aus einem Modellbausatz entnommen und nachgegossen wurde.

Das Lasergewehr wurde ebenfalls stark Umgebaut.

Das Magazin stammt von einem Space Marine Bolter,

die Schulterstütze wurde gegen eine von einem MG34 im Maßstab 1:35 ausgetauscht.

Der Gewehrriemen ist aus Joghurtdeckelblech, die Befestigungsösen aus Draht. 

Hier ist nocheinmal das abgewinkelte Bein zu erkennen, welches auf einem Sandsack abgestellt ist.

Außerdem zu sehen ist der linke Arm, der eigentlich zum halten eines Fernglases gedacht ist.